Frage von michele2oo2, 2

Abnehmen fürr

Hey, Leute ich möchte euch um etwas bitten und zwar ich habe eine freundin die etwas jünger als ich ist (12 oder 11) und sie möchte abnehmen ich weiß nicht genau wie viel sie wiegt aber sie hat mindesten 10-15 kg übergewicht ich weiß auch nicht wie ich ihr helfen kann und was ich ihr sagen soll auf jeden fall brauch sie in sachen gewicht wirklich hilfe (kommt mir bloß nicht mit Arzt!) denn ihre mutter ist eigen und will deshalb nicht zum arzt weil die ganze familie dick ist aber sie leidet eben drunter und sie kann wirklich eigenständig abnehmen aber im internet hat sie nichts über kinder abnehmen gefunden könnt ihr mir sagen wie ich ihr oder sie sich helfen kann?

LG michele

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo michele2oo2,

Schau mal bitte hier:
Gesundheit abnehmen

Antwort
von DeepBlue, 2

Hi,

wenn jemand in so jungen Jahren schon so übergewichtig, liegt das natürlich an der falschen Ernährung. Wenn das Kind dann keine Unterstützung von dem, der es bekocht, erhält, ist abnehmen extrem schwer. Deiner Freundin bleibt also nichts anderes übrig, als selbst zu ergoogeln, wie viele Kalorien die einzelnen Lebensmittel beinhalten und dementsprechend zu essen. Prinzipiell kann ich zu folgendem raten:

  • vor jedem Essen ein Glas Wasser trinken, das füllt schon mal den Magen.
  • langsam essen, alles gut durchkauen.
  • aufhören mit essen, wenn man satt ist.
  • sich kleine Portionen auf den Teller füllen.
  • Hände weg von Süß- und Knabberkram, Majonaise, Ketchup, Limonaden, Fast Food, gesüßten Joghurts und Flakes, Saucen.
  • sich in einen Sportverein anmelden.

Sie sollte sich ein realistisches Ziel setzen. Man wird nicht innerhalb weniger Wochen schlank!

Gruß Blue

Kommentar von LLLFuchs ,

Ergänzend kann man anfügen: Einen kleineren Teller nehmen. Darauf sieht schon eine kleine Portion "gross" aus.

Generell ist zu sagen, dass es ohne die Unterstützung der Familie sehr schwer werden wird.

Viele Grüsse LLLFuchs

Antwort
von whoami, 2

Da sag ich nur: weg mit den Süßigkeiten, weg mit Brot, Reis, Kartoffeln, Zucker, Nudeln und Co., hingegen her mit großen Mengen an Gemüse, Obst, Geflügel, Eiern, Fisch und Nüssen - und sonst auch mit aller organischer Nahrung!!!

Dass die Familie keine Referenz für die Tochter ist, sollte klar sein (bei deren Übergewicht!!)!

Und viel viel Sport machen!!!!!

Antwort
von Setgo, 2

Wie alles Deepblue beschrieben hat ist natürlich richtig aber ich würde auf jedenfall nicht diät machen vor allem so früh

Antwort
von SaimenE, 2

schau mal , hier is kcal zählen (finde ich) am einfachsten: fddb.info

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community