Frage von Petzolad, 55

Ab welcher Uhrzeit sollte man aufhören zu essen?

Gibt es sowas? Eine bestimmte Uhrzeit, zu der man nichts mehr essen sollte und dadurch sogar abnehmen kann? Kommt das nicht auch darauf an, inwieweit ich mich am Tage bewegt habe und was ich da auch gegessen habe?

Antwort
von UweReinhardt, 55

ich ess ab 1800 uhr nichts mehr, früher war ich dick, jetzt bin ich es nicht mehr. ich denke es funktioniert, oder hilft zumindest das problem einzudämmen, gerade wenn man sich sonst nicht so viel begwefgt, bzw bewegen kann (arbeit).

Antwort
von Marathonus, 50

Es gibt keine Uhrzeit, welche das Abnehmen begünstigen würde. Früher nahm man das ein, weil man dachte, dass die Verdauung nachts nicht so gut funktionieren würde. Das soll inzwischen allerdings schon wissenschaftlich widerlegt worden sein. Am besten ist sich stets ausgewogen zu ernähren und auch verteilt über den Tag. Wer z.B. schon am 17:00 nichts mehr ißt, riskiert einen Yoyo-Effekt, da die Zeitspanne bis zum Frühstück extrem hoch ist. Dabei werden dann die Fettzellen geschützt. Ausdauersport ist auch sinnvoll, um den Stoffwechsel anzukurbeln. Abnehmen tut man letztendlich nur wegen der negativen Energiebilanz (weniger Energie=Essen zuführen als verbraucht wird).

Antwort
von Saasch92, 44

Ab einer bestimmten Uhrzeit nicht, aber man soll Abends keine kohelnhydrate und schlechte Fette zu sich nehmen. Lediglcih Obst und Gemüse sollten den Magen beruhigen. Dennoch nehme ich mir immer vor, ab 18:00 nichts zu essen (habe ich von meiner Freundin) und es klappt ganz gut

Antwort
von Raffaelo90, 39

Tagesbilanz wurde schon oft genug gesagt, aber ich denke mal direkt vor dem schlafen gehen sollte man nichts mehr zu sich nehmen. Ich persönlich versuche nach dem Abendessen nichts mehr zu mir zu nehmen. An manchen Tagen echt schwer, aber es wirkt ;)

Antwort
von Juergen63, 40

Wichtig ist immer die Tagesgesamtbilanz der Kalorien. Die sollte beim Vorhaben der KF Reduktion minimiert werden. Ansonsten sind die Zeitpunkte der Nahrungsaufnahme eher zweitrangig.

Antwort
von Artist77, 31

Nee, eine bestimmte Uhrzeit gibt es nicht. Ich habe mir nur angewöhnt abends nichts kohlenydratiges zu essen. Wenn ich Hunger verspüre, dann greife ich nach was Eiweißhaltigem.

Antwort
von BlubbMan, 30

Ich denke drei Stunden vor dem Schlafengehen, wäre ein gute Zeit.

Antwort
von wurststurm, 30

Am Ende des Tages zählt die Kalorienbilanz. Wann du was gegessen hast ist höchstens von deinem persönlichen Geschmack abhängig.

Antwort
von wakra, 28

Die beste Zeit zum Aufhören ist dann, wenn man satt ist! Und keine Minute später! Dann wirst du jedenfalls nicht zunehmen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten