Frage von thomansmankeee, 51

Ab wann sind Muskeln zu viel oder "perfekt"?

Hallo Leute, ich schreib derzeit meine BLL über das perfekte Optische aussehen. Ich zeige einige Beispiele auf von Personen und brauche dazu viele Meinungen anderer. Was haltet ihr von diesem 17-Jährigen (ausschließlich beozgen auf den Körper)? Zu viele Muskeln, genau richtig oder zu wenig? https://www.instagram.com/janis_ddc/

Antwort
von Vasaloppet, 22

Für mich als Ausdauersportler gilt: Gerade so viel wie nötig! Der optische Eindruck ist dabei nebensächlich. Auch wenn ein paar Kilo mehr gut aussehen würden, unter Umständen sind sie bei langen Ausdauerleistungen einfach Ballast. Ich denke bei dem Typen in Deinen Bildern trifft das bereits zu.

Damit sid wir da angelangt, was Jürgen meinte: Jeder hat andere Vorstellungen, Anforderungen und Ziele.

Ballast habe ich zwar auch, aber leider in Form von etwas zuviel Fett :-(

Trotzdem mache ich weiter.

Heja, heja ...

Antwort
von Sortyx, 10

Bezogen auf die Bilder finde ich, dass es zu viele Muskeln sind (man sieht ja fast nichts anderes)- einfach zu viel des Guten. Aber das ist ja bekanntlich auch Geschmackssache und liegt im Auge des Betrachters;)

Das perfekte optische Aussehen gibt es demnach auch gar nicht - man sollte sich selbst wohl fühlen denke ich, nur dann kann man für sich selbst perfekt aussehen :)

Antwort
von Juergen63, 17

Das perfekte optische Äußere kannst du in Punkto Muskelaufbau nur sehr schwer definieren, da jeder Mensch unterschiedliche Ansichten und Geschmacksrichtungen hat. Oftmals versucht ja die Werrbindustrie den perfekten Body zu bestimmen. Unter dem Gesichtspunkt wäre vermutlich der leicht Muskulöse Mann mit geringem Fettanteil und schönem Sixpack nach wie vor das "Männliche Idealbild"

Die Person im von dir gezeigten Link könnte man hier als "Ideale Modelfigur" angesehen werden. Von der Muskelmasse her ist dies weder zu wenig noch zu viel. Allerdings ist der Körperfettgehalt hier schon extrem minimal, was gerade den Taillenbereich doch sehr schmal wirken läßt.

Letztendlich  sollte man sich nicht auf irgendwelche vorgegebenen Ideale versteifen, sondern zusehen das jeder mit seinem Körper ins Reine kommt bzw. bestrebt sein seinen Körper so zu gestalten wie es ihm/ihr persönlich gefällt.


Antwort
von wurststurm, 17

Muskeltechnisch top. Das Posing passiert ja anscheinend direkt nach dem Training, im "Alltag" siehts ja dann nicht mehr so extrem aus. Mit dem geringen KFA muss man aber Stoff vermuten, was das Bild leider trübt. Für mich ist es optisch dann perfekt, wenn es nicht ganz so perfekt ist und etwas natürlicher. Aber das zählt im Wettbewerb ja nicht, wo dieser junge Mann offensichtlich hinsteuert.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community