Frage von WinterQueen,

800m und 5km trainieren

hallo sportler ich habe jetzt noch rund 2 monate zeit um mich auf einen 800m lauf vorzubereiten, ich weiß das es schon viele themen über 800m training gibt, nur mein kleines problem ist, dass ich auch noch für die 5km trainieren muss und das eine ja eher sprint und das andre ausdauer ist wollte ich euch mal fragen wie ich das am besten machen kann, dass ich jeweils für beide distanzen bereit bin.

bin für jeden rat offen lg. WinterQueen

ps.: die 800m und 5km wettkämpfe sind nicht an den gleichen tagen sondern eher mit einer woche unterschied

Antwort
von Juergen63,

Ich würde hier erstmal zusehen das du die längere Distanz trainierst, denn der 5 Km Lauf schließt Distanzmäßig den 800 Meter Lauf mehr als ein. Jetzt ist leider nichts über deinen derzeitigen Leistungsstand bekannt. Bist du sportlich schon vorbelastest ? Schaffst du die 5Km schon in einem durch zu laufen ? Das sollte das erste Ziel sein welches du anvisierst. Am besten wäre es wenn du 6 Km in einem Stück schaffst da dir die erweiterte Ausdauerfähigkeit dann beim 5km Lauf mehr Reserven nach hinten hinaus bietet. Hier solltest du in einem leichten Tempo laufen bis du die 5-6 Km gut durchlaufen kannst. Wenn du das kannst bzw. wenn dies schon gegeben sein sollte würde ich Intervallmäßige Tempoläufe einbinden. Also nach 2Km zb. für 200-300 Meter das Tempo etwas anziehen. Die Intervalllänge und Anzahl mußt du deinem Trainingszustand anpassen. 3-4 Laufeinheiten in der Woche würde ich dann schon ausüben. Hier kannst du zb. einen 6 KM Lauf im leichten Tempo ausüben, am 2. Trainingstag die 5 Km mit Intervallen, am 3. Trainingstag 2 x 800 Meterläufe auf Zeit ( mit Pause dazwischen ) und am 4. Trainingstag die 5 Km auf Zeit. Das ist jetzt eine mögliche Trainingsvariante von mehreren. Wie intensiv du da ran gehen kannst kommt dann darauf an wie sportlich und Ausdauernd du derzeit schon bist.

Kommentar von WinterQueen ,

ich bin schon sehr sportlich, mache seit 5-6jahre ausdauersport (jetzt 15 jahre alt)

mit den 5km hab ich kein problem, mein problem ist nur das ja das eine schnelligkeit und das andere ausdauer ist, und man normalerweiße niht beides gut kann

Antwort
von Snowflocke,

hallo WinterQueen; eig ist es doch gut für beide strecken, wenn du auch die andere trainierst, den viele sportler, die sich auf längere strecken spezialisiet habenvernachlässigen die schnelligkeit und anders herum. wenn du parallel beides trainierst hast du die schnelligkeit für den 5er und die ausdauer für den 800er. da man die rennen schön vo kopf her versch. angeht kann es nür hilfreich sein beides trainiert zu habnwe. dennoch solltest du auch mal trainigsläufe über 7-8 km machen. besonders gut eiget sich auch ein intervalltraining ( z.B. 500m SB (langsam) + 150-200m EB-GB ( schnell bis grenzbereich) )

viel erfolg!!

Antwort
von anonymous,

Ich mache es immer so,dass ich meine normale Laufrunde jogge im normalen Tempo und wenn ich dann Kurzstrecke oder kurze Mittelstrecke wie 800m habe,mache ich alle 500 m kurze oder lange Steigerungen,also das kommt auf mein Tagesgefühl drauf an.Aber im Allgemeinen helfen Steigerungen in deiner normalen Runde!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community