Frage von Undercoover, 47

5x5 System?

Hey Leute!

Zu mir: 17Jahre,1,74Cm,77Kg dazu muss ich aber sagen habe ja auch schon Trainiert und masse! Ich Trainiere seid knapp 10Wochen klar veränderungen sind da esse viel Eiweiß benutze Shakes undsoweiter!!

Meine Frage ist jetzt!

Ob das 5x5System was bringt oder ob das nur kraft gibt,einer sagt mir das ist gut um neue reize zu setzen und paar andere sagen mir das es garnichts bringt und ich bei meiner 4x8System bleiben soll!!

Nun weiß ich selber nicht:( Was würdet ihr mir empfehlen weiter 5x5(ist grade die 2te woche von 10 wo ich dieses sytsem mache dachte setzte damit andere reize) oder doch wieder 8x4 ??

Würde mich freuen wenn ihr mir tips geben würdet wie ich das am bsten mache damit Ich beim Muskelauffbau bin !! Ich rede von Muskel aufbau und nicht anderen Müll!

Mein ziel ist es am Ende des Jahres bei 81-84 Kilo zu sein ! und möglichs Viel Kilo muskeln!

Anfang 2017 Gehe ich auf defi 3-4 Monate dann den ganzen Sommer über!!

Hoffe Kriege hilfreiche Tipps! Danke.M

Antwort
von Setpoint, 33

10 Wochen im Training und du machst dir Gedanken um einen Wechsel?

Somit bist du auf dem besten Wege die nächsten Monate zu stagnieren. (siehe unten verlinkung)

Ein 5x5 System ist ein solides System für ausschliesslich  Grundübungen das es schon sehr lang gibt und sicher  in jedem ernsthaften Training gehört weil u.a ein solides erlernen der GÜ ermöglicht, kontin.rel. eine  schnelle Gewichtssteigerungen  in den Grundübungen  erreicht wird u. bei 85% (5Wdh) der max Kraft alle Muskelfasertypen rekrutiert werden u. somit auch eine Hypertrophie ausgelöst wird.

Da du erst 17 J. bist und du dich noch im Wachstum befindest könnte ein 5x5 noch zu früh für dich sein (je nach deiner körperl. Entwickllung).

Wiederholungsbereiche ( 5 Wdh -25 Wdh)  u. dementsprechende Intensitäten sollte man in gewissen Abständen immer (je nach Übung)  variieren!!!!!

dh Nicht das man alle 4-6 Wochen sein Training nebst Übungen komplett umstellen muss sondern an der Stellschraube im  Wdh Bereich regulieren sollte. zB eine GÜ (5-8Wdh) zzgl eine Assistübung (meistens eine Iso.-Übung.)mit höheren Wdh Bereich 10-15Wdh

Halte dich an den Traininsprinzipien siehe u.a hier--->Training siehe hier, die Verlinkungen folgen !!-----> https://www.sportlerfrage.net/frage/wie-am-besten-zum-muskeloesen-koerper-kommen...

Gruss S.


Antwort
von nafetsbln, 32

Hi,

du bist 10 Wochen beim Training und schwankst schon zwischen verschiedenen Systemen.

1. Am Anfang wirken +/- alle Systeme, da die Muskulatur auf jeden neuen Reiz gut anspricht.

2. Du könntest dich erst mal auf ein System konzentrieren und das dann auch konsequent durchziehen. Lass dir nicht von jedem in dein Training reinreden.

Es gibt nicht DAS EINE Wundersystem. Es gibt Änderungen, die zu einem Sportler mehr und zum anderen weniger passen. Dann gibt es Änderungen, die zu einer bestimmten Zeit in deiner Trainingsentwicklung passen und zu einer anderen nicht. Ich würde dir raten, trainiere jetzt das System, das dir mehr Spaß macht und tue das dann auch 3 Monate hindurch. Dann machst du kleinere Veränderungen und lernst, wie sich diese auf deinen Körper auswirken. Ob sie dir in puncto Muskelwachstum und Verletzungsfreiheit entgegenkommen. Das kannst nur du selber feststellen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community