Frage von eric1998, 79

5 min Seilspringen am tag verteilt ?

Kann man mit 5-10 min seilspringen am tag verteilt ergaenzt mit gesunder ernaehrung den kfa senken? zmb jedesmal wenn Ich lust hab 5-10 min seilspringen und das 2-3 mal am tag. 5 min Seilspringen ist schon schwer genug fuer mich, Ich schwitze und meine beine sind fertig. Damit will Ich sagen das Ich spuere das es etwas bringt. Ich betreibe zusaetzlich 3 mal die woche Ganzkoerpertraining.
Meine Daten: Maennlich, werde bald 17, 169 cm, 62 kg, Kfa 11 prozent, Trainiere Krafftraining seit 9 monaten.

Antwort
von Juergen63, 79

Primär reduzierst du den KFA über die Ernährungsanpassung. Die sollte ausgewogen und Kalorienreduzierter sein. Eine sportliche Betätigung, ist neben den positiven Effekten auf den gesamten Körper, dann lediglich ein Instrument um vermehrt Kalorien zu verbrauchen. Du kannst also durchaus das Seilspringen in deinem Trainingsplan mit einbinden. Nachteilig ist das auf keinen Fall.

Antwort
von SportSchnegge, 78

Hey eric,

dein Trainingsplan ist für den Anfang auf jeden Fall gut. Um deinen Körperfettanteil jedoch zu reduzieren, ist auch eine Ernährungsumstellung erforderlich.

Antwort
von Dennsi, 73

Körperfett wird am besten abgebaut, wenn du Ausdauersport betreibst. D.h. es wird ab ca. 30 Minuten joggen verbrannt (muss natürlich bez. Geschwindigkeit, Puls etc. für dich passend sein). 5 Minuten springen sind sicher nicht schlecht, aber so schnell verbrennt der Körper eigentlich noch kein Fett.

Kommentar von whoami ,

Der Körper verbrennt in jeder Sekunde deines Lebens Fett. Außer wenn du gerade Alkohol getrunken hast oder andere Gifte zuführst!!

Antwort
von TJack, 56

Das bringt schon was. Je kürzer die Einheit, desto höher kannst du die Intensität halten. Also richtig Gas geben in den 5 Minuten.

Antwort
von Almeida, 52

Hi Eric, neben der Ernährungskontrolle würde ich dir raten, die Seilspringphase(n) zu verlängern. Du könntest im Intervall springen zB 45 sec Belastung und je 15-30 sec aktive Pause (je nach Fitnesszustand). Schwitzen und Müdigkeit gehören zum Sport dazu.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten