Frage von Gsoccer,

4er Split oder nicht? Das ist hier die Frage...

Hey :)

ich gehe 4 mal die Woche ins Fitnessstudio; ein 4er Split macht da irgendwie Sinn finde ich ^^ Aber ich bin mir da nicht so sicher.. also ob ich in einer Woche jede Muskelpartie nur einmal trainieren sollte um effektiven Muskelaufbau zu erreichen? Einer der 4 Tage ist auf jeden Fall für meine Beine reserviert.. bleiben also 3 Tage.. sollte ich die restlichen Muskeln jetzt auf die 3 Tage aufteilen, oder sollte ich abwechselnd eine Woche 2x Rücken/... und eine Woche 2x Brust/... machen? :)

Ich hoff ihr versteht was ich meine :p Danke im vorraus :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Juergen63,

Probiere es einfach aus. Ich habe auch Jahrelang im 4er Split trainiert und die Muskulatur somit nur einmal die Woche komplett durchtrainiert. Ich bin damit am besten gefahren und konnte durchaus gute Erfolge erzielen. Letztlich kommt es auch darauf an was du vor hast. Du solltest da für dich den optimalen Plan / Rhytmus finden. Von daher einfach einige Trainingsmuster austesten.

Kommentar von Gsoccer ,

okay danke :)

naja meine Ziele sind .. hm.. ein wenig Muskelaufbau noch.. also will nicht Richtung Bodybuilding gehen, bin Fussballer :) Und dann eben Muskultur halten/ Definition... :)

Kommentar von Juergen63 ,

Wenn dir nicht das Mximum an Muskelmasse vorschwebt um damit auf Meisterschaften zu gehen, dann reicht das aus. Die Definition als solches erzielst du dann über die Körperfettreduktion. Und da spielt die Ernährung die Hauptrolle.

Kommentar von Gsoccer ,

perfekt danke :)

Antwort
von mrforcks,

na wenn du nebenbei noch fußball spielst hast du bestimmt gesetzte trainingszeiten und spiele. da nebenbei noch 4 mal/woche trainieren klingt als ob du sonst nichts zu tun hast^^ nehmen wir an du hast 2mal/training, 1spiel, 4 ,mal trainieren. dann belastest du deinen körper jeden tag. gönn dir doch bisschen pause. als fußballer würde ich dir somit ein ganzkörpertraining empfehlen. 2mal/woche. da trainierst du jeden hauptmuskelgruppe in einer trainingseinheit. du wirst zwar kein monster davon, aber du bist ja schließlich auch ausdauersportler ;)

Kommentar von Gsoccer ,

bin student in belgien, hab 14 stunden die woche wenns hoch kommt.. hab also genug zeit :p hmm.. und ausserdem ist bei mir jetzt sommerpause, also 4mal is kein problem momentan :) später werd ich das dann vielleicht zurückschrauben ^^

Antwort
von wurststurm,

Du bist Fussballer und gehst 4 mal die Woche zum Krafttraining? Das macht doch absolut keinen Sinn. Da wirst du früher oder später von jedem stehengelassen.

Also nicht falsch verstehen, ein bisschen rumkicken und dann gut aussehen, dann wärs ok. Aber Fussball kannste so vergessen.

Kommentar von UsainBolt ,

Das ist absoluter Schwachsinn! Genau der Fußballer, der zusätzlich zum Fußballtraining noch Krafttraining absolviert, ist der erfolgreiche unter den anderen, die das nicht tun. Oder warum geht Cristiano Ronaldo, einer der schnellsten Fußballer der Welt, zusätzlich 5 mal die Woche ins Fitnessstudio? Warscheinlich weil es ihm nur Nachteile bringt .... Bringe doch also bitte nicht so einen Unsinn in die Welt der Jugendlichen, danke!

Kommentar von Gsoccer ,

hm ich bin, seit ich krafttraining mache, viel besser geworden. war immer dünn und hatte nicht viel kraft - sprich zweikampfschwach (nicht so vorteilhaft als aussenverteidiger) jetzt bin ich muskulöser und ausserdem schneller als vorher, da ich nicht NUR gewichte stämme, sondern auch sprinttraining/plyometrie/lauftraining mache und mich jeden tag dehne..

Kommentar von Gsoccer ,

stemme* :D

Antwort
von sportella,

Ich empfehle Dir maximal einen 3-er Split. Ganz klassisch: Beine - Brust, Schulter, Trizeps - Rücken, Bizeps, hintere Schulter. Das Ganze dann 4 x pro Woche.

Kommentar von Gsoccer ,

okay :) also ich trainiere dann 2x Brust in einer Woche, und 2x Rücken in der nächsten? :)

vielen dank !!

Kommentar von sportella ,

Halt immer in der gleichen Reihenfolge. Es zwingt Dich doch keiner, immer am gleichen Wochentag die gleiche Muskelgruppe zu trainieren. Und wenn Du mal einen Tag keine Zeit hast, machst Du halt einfach da weiter, wo Du aufgehört hast.

Dein Körper kennt keine Wochentage :-))

Kommentar von Gsoccer ,

hm okay danke :) ich werde jetzt mal deinen und den rat von juergen63 abwechselnd befolgen, und gucken was mir am besten gefällt :D danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten