Frage von kristinotschka,

4 wochen traininsplan

hallo allerseits,

bin ganz neu, und brauche hilfe. mein mann hat dieses jahr beim strongman run mitgemacht und mich mit seiner aufregung und seinem spaß so angeheizt das ich uns kurzer hand beim motormanrun angemeldet habe. mein problem ist allerdings das ich anfänger bin. und nun muss ich aber um fit zu werden bis zum 7.9. !!!! vollgas geben und weiß nicht wie.

die strecke ist 7 km lang und hat so einige hürden und tücken.....und, da ich realistisch bin, oder auch nicht, oder doch, naja......ich möchte einfach nur, wenn auch als letzte, durchkommen und nicht gleich einen zusammenbruch haben.

könntet ihr/ können sie mir bitte helfen?

dankeschööööööön

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von apfelbutzen,

In so kurzer Zeit kann man nicht mehr etwas Weltbewegendes erzielen. In so kurzer Zeit besteht eher die Gefahr, dass man zuviel macht, und den Körper überlastet. Dnen zu einem guten und effektiven Training gehören auch Pausen und regenerative Phasen, damit der Körper sich auch die Trainingsbelastung anpssen kann. 7 km ist nicht all zu schwer, und es hängt erst mal vor allem davon ab, wie fit du derzeit bist. Ich würde ab sofort drei bis viermal die Woche zum LAufen gehen, und dies jeweils solange du es bequem schaffst. Und dich dann von Woche zu Wohe immer etwas steigern. Kann dir hier dein Mann als "Halbprofi" nicht auch ein paar Tipps geben? Er eknnt dich am besten ;-)

Antwort
von flosport40,

Einen wirklichen Plan kann man dir dafür nicht erstellen, ich kann dir nur in meinem Jungen alter und auch nach viel Video erfahrung von 'Profis' ein paar Tipps geben.

  1. Brauchst du mehr ausdauer, das heißt du hört auf zu rauchen ( falls du es tust ) und trinkst kein Alkohol mehr bzw. weniger.

  2. Du solltest ein paar Fitness übungen machen, die du ganz einfach zuhause durchführen kannst wie zum Beispiel am Anfang ein bisschen Seilspringen, erst 5 Minuten.. dann 10 Minuten und so steigerst du dich immer mehr.

  3. Du gehst Joggen und genießt dabei die aussicht ( wenn du eine schöne route findest ).

  4. Sei motiviert beim Sport und mache es nicht aus 'zwang.'

Viel glück.. mfg. Flo

Antwort
von Professor,

Da man nicht weiß, welche Sportgrundlage Du hast schlage ich vor,Du meldest dich in einem Sportstudio an,läßt Dich austesten und Dir einen Trainingsplan erstellen. Viel Erfolg in der kurzen Zeit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community