Frage von Jumpman23, 40

4 Tage Übung und schon komme ich am Ring geht das?

Hallo user ich bin 1,85cm und 14 jahre alt. Letztens habe ich ein kleines training gemacht ich habe ein stuhl genommen und bin dann hoch und runter gesprungen und dann nach den 4 Tagen hatte ich basket training und ich bin dan halt aus dem Lauf gesprungen und konnte mich an den ring festhalten einmal aus dem lauf zweibeinig und einmal einbeinig dann habe ich ein handball genommen und versuchte zu dunken es hat geklappt aus dem lauf einbeinig geht das in 4 Tagen training  oder war es zufall ich bin bisschen verwirrt ? Schreibt in die kommentare was ihr so von das haltet

Antwort
von Markusalem, 16

Also von vier Tagen Training wird deine Sprungkraft sich nicht großartig gesteigert haben. Hast du vorher schon mal versucht den Ring zu berühren?

Also auf jeden Fall scheinst du gute Veranlagungen zu haben und bist im Basketball wohl genau richtig aufgehoben zu sein. Wenn du weiterhin Sprungkrafttraining machst, ist bestimmt noch einiges drin.

Um nochmal auf deine frage zurückzukommen - ich könnte mir höchstens vorstellen, dass du durch das kurzzeitige Sprungtraining den Bewegungsablauf besser drin hattest.

Das gibt es relativ oft im Sport, dass man irgendwann diesen "Klick"-Moment hat, indem es sich anfühlt als hätte sich ein Schalter umgelegt. Dann hat man die Technik auf einmal verstanden und die Bewegungsabläufe werden ökonomischer.

Antwort
von wiprodo, 21

Ein Sprungkrafttraining, wie du es an deinem Stuhl praktizierst hast, bewirkt zweierlei:

a)  Das Nervensystem lernt, die einzelnen Muskeln und (innerhalb der Muskeln) die einzelnen Muskelfasern optimal zu aktivieren, so wie es für das Springen notwendig ist (= Training der neuronalen Aktivierung).

b)  Durch die mechanische Beanspruchung der Muskeln werden diese angeregt, zusätzliche Muskelfasern auszubilden, um den Muskel stärker zu machen (= Querschnittstraining, Muskelzuwachstraining).

Der unter a) genannte Trainingseffekt kann schon nach wenigen Tagen erkennbare Fortschritte liefern. Das ist eine plausible Erklärung für deine Beobachtung. Aber wenn die optimale Muskelaktivierung erreicht ist,
gibt es auf dieser Ebene keine Steigerungsmöglichkeit mehr.

Der unter b) genannte Trainingseffekt benötigt wesentlich länger – vorausgesetzt, das Training wird konsequent weitergeführt. Das Wachsen
von zusätzlichen Muskelfasern dauert viele Tage bis Wochen, bis er sich in
einer Leistungssteigerung bemerkbar macht.

Du musst also damit rechnen, dass deine Leistung nach diesen ersten Trainingserfolgen stagniert und erst in einigen Wochen allmählich weiter ansteigt.

(Nebenbei: Ein bisschen Training in Deutsch könnte auch
nicht schaden!)

Antwort
von SiBri, 21

Mit 14 Jahren und 185 scheinst du wohl ne vernünftige Genetik haben. Da kann es schon sein, dass du für solche Sachen prädestiniert bist.

Kommentar von Jumpman23 ,

Danke dir ich kann sogar schon aus dem lauf mit einem Handball dunken 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten