Frage von Undercoover, 41

3 Übungen Pro traingseinheit?

Hallo Leute, wie schon an meiner Überschrift zu erkennen geht es hier um meinen Traingsplan! Mein TrainingsPlan sieht so aus immoment.

Montags/Donnerstags: Bizep, Brust Dienstags/Freitags: Trizep, Rücken Mittwochs/Samstags: Schulter, Unterarm, Bauch.

Ich Trainiere seit einem Monat mit diesen Plan und hatte jetzt vor auch die Beine ins Spiel zu bringen, ich hab zwar 10 Jahre Fußball gespielt das ich schon Bein Muskeln habe ist klar.

Meine Frage ist jetzt kann ich die beine einfach so in meinem Traingsplan mit aufnehmen?? Ich wollte gerne die beine zum Trizep und Rücken Trainings tag dazu tuen, ich bin mir aber nicht bewusst ob es in ordnung ist 3 muskel Partein glechzeitig zu trainieren, also das heißt Dienstags und Freitags Rücken Trizep Beine

Was haltet ihr davon?

Danke im Vorraus für die Hilfe

Antwort
von Setpoint, 15

Klar kann man die Beine unterbringen.

Vorzugsweise würde sich hier theor. der  Schultertag anbieten.dafür den Bauch an einem anderen Tag.

Leder steht hier nirgends Alter,seit wann du trainierst und welche Übungen zzgl Belastungsnormative.

Ob dieser Split generell Sinn macht, hängt von deiner Trainingserfahrung ab und inwieweit du schon Fortschritte erzielst hast,die Gefahr besteht  das du auf Dauer irgendwann in den Seilen hängen weil dein ZNS am Ende ist und evtl deine Schulter erstmal hinüber sind wenn  Volumen und Intensität nicht  optimal  aufeinander abgestimmt sind.

Wenn du erst gerade mit Training begonnen hast dann ist diese Aufteilung ungeeignet.

Regeneration kommt hier zu kurz denn es dort beginnt die Adaption.

Das die Beine generell an einem extra Tag trainiert werden müssen, ist wie immer pauschalisiert und oberflächlich betrachtet.

Gruss S.


Kommentar von Undercoover ,

SetPoint

Hier Paar Informationen über Mich!

17 Jahre alt, 1,75cm, 75Kg, und Trainiere seid Knapp 2 Monaten allerdings muss ich sagen ich habe ab meinem 15ten lebensjahr oft schon Hanteln gehoben immer so für 1-2 wochen dann wieder aufgehört hab mir in den 2 Jahren auch viel Erfahrung gesammelt !

Und j jetzt seid fast 2 monaten voll im Training drin, bis jetzt hab ich noch keine probleme mit irgendwas klar hab ich mir schon gedacht scheiße das ist zu kurz die regenration hab halt nur sonntags pause und an den tagen halt wo ich andere muskel trainiere als den tag zuvor

Kommentar von Setpoint ,

Wie gesagt,

Beine zunächst am Schulter Tag allerdings bezweifel ich das du damit auf Dauer Erfolg haben wirst.

 Probiere es aus.

hier als kleine Orientierung-->https://www.sportlerfrage.net/frage/nach-10-wochen-krafttraining-und-ernaehrung-...

Antwort
von tttom, 16

Hallo und guten Tag,

ich sehe das nicht als Problem an, du musst nur auf deinen Körper achten, dass wenn er nicht mehr kann, du auch nicht mehr weitertrainierst. Ich würde überlegen, ob ich an einem der beiden Tage den Umfang von Rücken Trizep  senke und mich speziell um die Beine kümmere und am anderen die Beine nur als Nebentraining mache!
Für weitere Fragen und Bemerkungen stehe ich gerne zur Verfügung

Mit freundlichen Grüßen

Kommentar von Undercoover ,

Danke für die Hilfreiche antwort, was mich trozdem stört ist, wenn ich mit meinen Trizep und Rücken Übungen fertig bin und ich dann für den oberkörper nicht mehr kann warum dann aufhören?

Ich meine die beine sind ja beim unterkörper belaste ich ja nicht so viel den oberkörper! Danke Trozdem vielmahls

Antwort
von whoami, 26

Beine brauchen einen Extratag, weil Beintraining anstrengend ist und man danach keine Kraft mehr für andere Muskelgruppen hat.

Kommentar von Undercoover ,

Und was wäre wenn ich zuerst den Trizep und den Rücken mache und am ende die Beine ?

Kommentar von whoami ,

Dann trainierst du zu leicht. Oder du bist so kaputt, dass du einen Extratag Pause brauchst - nichts was ein Sportler wirklich will. Außerdem spielt irgendwann das ZNS nicht mehr mit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community