Frage von Ronjajet,

2km in 10 Minuten!Hilfe!

Hallo,

ich muss in einem halben Jahr 2km in 10 Minuten laufen.

Momentan gehe ich ca 1-2 mal pro woche joggen und "schaffe" 1,8 km in 13 Minuten.

Wie Trainiere ich am besten den Lauf??

Ich bin weiblich, 23 Jahre, 178cm und wiege 69 kg!<- falls das was dazu beiträgt ;-)

Antwort
von alifun97,

Erst mal musst du langsam versuchen die 2 km zu schaffen und wenn du das geschaft hast, ist die zeit erst mal neben sächlich. Laufe dann noch ein paar mal die 2 km bist du es gut schaffts. Und nun versuche immer schneller zu werden und das klappt am besten wenn man mit einem Freund joggt, der etwas besser trainiert ist, denn mir gibt es zumindest Ansporn wenn mich jemand mutiviert Ich hoffe ich konnte dir helfen

Antwort
von Joousy,

Zu schwer bist du jedenfalls nicht! Das Gewicht spielt zwar im Laufen eine Rolle, jedoch spielt es nicht die entscheidende Geige... Zur besseren Zeit fehlen dir 2 Dinge: Ausdauer, sowie Lauftechnik/ Laufstil... Wenn du jetzt 6 monate Zeit hast, kannst du da einiges machen, ob es für dein Ziel reicht ist schwer zu beurteilen, unmöglich ist nicht, so meine Einschätzung.

Erst ist es wichtig, dass du deine Basis an Ausdauer legst, und da solltest du schon 3x/4x pro Woche trainieren dafür.. du kannst auch 1oder 2x was anderes in Ausdauer machen, zb Radfahren oder Schwimmen, einfach insgesamt 3-4x (nicht nur 1-2x - damit wirst du nicht viel besser werden..) Wenn du 2-3monate so trainierst, wirst du spüren, wie du mehr Atem hast, leichter läufst...daneben ist es genauso wichtig, dass du dein Laufstil verbessern kannst. Am besten ist es, ein erfahrener läufer oder Trainier schaut dir zu und verbessert dich.. oft sind es Sachen wie Stabilität im Beckenbereich, Stabilität im Rumpf, Armbewegung, Vorfuss, Mittelfuss lauf ...die den Laufstil verbessern werden. Obschon Laufen auch viel mit 'locker' lassen sein kann: also die Bewegung und den Schwung laufen lassen- dabei könnten zb leicht bergab gelaufene Steigerungsläufe- möglichst den Schwung laufen lassen...helfen. Im Frühling rate ich dir, einfach mal barfuss über eine Wiese einige Steigerungsläufe zu machen. Damit kannst du die Vorfussarbeit verbessern.

Antwort
von MyGoal,

Du willst raus aus dem Trott. Soviel ist dir bereits klar. Mit zwei Runden um den Block pro Woche ist da nichts zu machen.

Joousy hat Recht. Zuerst verbesserst du deine Grundlagenausdauer wobei dir neben Laufen auch Radfahren, Skaten, Schwimmen und andere Sportarten helfen. Daneben musst du am Tempo arbeiten, wofür Athletik, Lauftechnik und Tempohärte trainiert werden.

Ein paar weiterführende Tipps zur Trainingsmethodik findest du hier: http://www.mygoal.de/de/2011/05/die-methoden-des-ausdauertrainings/

Wenn deinem Ziel gesundheitlich nichts im Wege steht, klingt es auf jeden Fall realistisch. Die Laufschuhe wirst du allerdings etwas öfter brauchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community