Frage von Negev, 61

2er-Split Training okay (Einsteiger)?

Servus, eigentlich wollte ich mich an den WKM-Plan halten. Jedoch kann ich hab ich keinen der mir diese Grundübungen vernünftig zeigt. Insbesondere Kreuzheben und Kniebeugen können den Rücken kaputt machen, sofern man es falsch ausübt.

Weshalb ich auch nicht mehr mit der Langhantel herumexperimentieren will!

Hab mir jetzt einen 2er Split ab geschaut und wollte wissen ob dieser so okay ist: TE1 3x10 Bankdrücken, 2x12 Butterfly, 3x10 Klimmzüge, 2x12 Ruder T-Bar, 3x12 Seitheben, 2x15 Seitheben (vorgebeugt)

TE2 3x10 Beinpresse, 2x12 Beincurls, 2x12 Rückenstrecker, 2x12 Bauchmaschine, 3x10 Sit-Ups, 3x10 Kniebeuge (ohne Gewicht)

Antwort
von DeepBlue, 43

Hi,

wenn Du im 2er-Split trainieren willst, so gibt es dazu drei Möglichkeiten:

Oberkörper/Unterkörper-Split

Tag 1 Oberkörper: Brust, Rücken, Schulter, Bi- und Trizeps

Tag 2 Unterkörper: Oberschenkel, Waden Bauch

Push/Pull-Split

Tag 1 Push: Brust, Schulter, vorderer Oberschenkel, Waden Trizeps

Tag 2 Pull: Rücken, hinterer Oberschenkel, Bizeps

Rumpf/Extremitäten-Split

Tag 1 Rumpf: Brust, Schulter, Rücken, Bauch

Tag 2 Extremitäten: Oberschenkel, Waden, Arme.

Alle drei Split-Arten haben ihre Vor- und Nachteile. Welche für Dich die geeignetste ist, muss Du selber herausfinden.

Gruß Blue

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community