Frage von angieberry, 124

2er-Split: Pause notwendig?

Ich (w, 26j, 170cm, 64kg) habe vor ein paar Wochen (wieder) mit Krafttraining begonnen. Ich kann unter der Woche nur morgens vor der Arbeit trainieren und trainiere auch generell am liebsten in der Früh. Ich habe allerdings exkl. 10 min Aufwärmzeit nur 30 Minuten Zeit. Deshalb sieht mein Plan im Moment so aus:

Mo: Pause

Di: Beine, Po

Mi: Bauch, Rücken, Schultern, Arme

Do: Beine, Po

Fr: Bauch, Rücken, Schultern, Arme

Sa: Pause

So: Ganzkörpertraining

Dazu fahre ich täglich ca. 8-10 km mit dem Rad (um von A nach B zu kommen).

Bei Bedarf kann ich gerne genauer erklären, welche Geräte ich genau mache, WH, etc. Meine Frage ist jetzt, ich habe gelesen, man soll nach jedem Split einen Tag Pause einlegen. Ist das wirklich notwendig oder macht mein Trainingsplan auch so Sinn? Den einzelnen Muskelgruppen gönne ich jeweils mindestens 48 Stunden und fühle mich bei jedem Training fit. Ich hoffe, ihr könnt mir hierbei behiflich sein. :-)

Antwort
von Setpoint, 101

sieht soweit gut aus!

Was ist den dein genaues Ziel?

Inwiefern man Pause benötigt hängt natürlich indiv. von der Trainingsfrequenz/Trainingsintensität zzgl Umfang deines Trainings ab sowie die Muskelgruppen die belastet (je nach Übung) werden.dh wenn die Intensität u. der Umfang u. gut aufeinander abgestimmt sind sehe ich da keine Probleme (zumal deine TE kurz sind)

allerdings solltest du auf dein Körpergefühl hören,solange du dich gut fühlst u, dich gut erholen kannst, ist alles gut.(Die Belastungstoleranz ist indiv.)

Langfristig daran denken (wenn du dich wieder an das Training u. der Bewegungsapparat sich daran gewöhnt hat) ,die Gewichte zu erhöhen (Progression) und die Spannungsdauer (TUT)  des Muskels (ca 2 Min) einzuhalten.Irgendwann sollte dein Ziel sein bei 6 bis 8RM (je nach Übung, bes. GÜ) !)  intensiv zu trainieren dh Spannungsreize zu setzen zzgl denselben Muskel mit einer anderen Übung zu ermüden. in dem Fall höhere Wdh 12 bis 15.=Ermüdungsreiz.

Wichtig das du gerade am Morgen nach dem Training genügend Proteine und Kohlenhydr. zu dir nimmst! damit deine Glycogenspeicher (je nach Umfang der TE) und deine Nettproteinbilanz positiv bleibt. ansonstens droht gerade bei Nüchterntraining schnell Muskelabbau bei unzureichender Nähr/Energie/Baustoffzufuhr.

Gruss S.

Antwort
von Juergen63, 89

Nein eine Pause nach einem Trainingstag ist nicht zwingend notwendig. Entscheidend dabei ist natürlich die Intensität. Bei 30 Minuten Training am Tag sollte das aber kein Problem sein. Behalte das Training ruhig so bei und achte auf deinen Körper. Er zeigt dir dann schon wenn es zu viel werden würde. So lange du dich damit aber gut fühlst sehe ich da kein Problem.

Antwort
von missifit, 74

Sonntag wäre Ausdauersport effektiver, meiner Meinung nach. So hast du dann eine gute Balance :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten