Frage von vioemotion, 6

2-er split rythmus

hallo zusammen

ich trainier nun schon eine weile mit einem 2-er split und bin soweit zufrieden mit den resultaten. einzig bei einem punkt weiss ich nicht wirklich was ich nun wählen soll: es geht um den "trainingsrythmus". und zwar gibt es, meiner meinung nach, 2 grundmuster: muster1: TE1-pause-TE2-pause-TE1-Pause-Te2-Pause.... oder muster2: TE1-TE2-pause(evtl. auch 2 tage)-te1-te2-pause(evtl.auch 2 tage)...

ich würde nun gerne wissen, was denn für das eine muster spricht oder eben nicht und ob eines der Muster "besser" ist als das Andere, oder ob das ganze nur eine "komfortfrage" ist? greez vioemotion

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von wiprodo, 4

Das kommt entscheidend auf die Länge der Pause an. Wenn du jeweils einen Tag Pause zwischen TE1 und TE2 einlegst, wird beim ersten „Grundmuster“ für den pro Trainingseinheit belasteten Muskel eine Trainingspause von 3 Tagen anfallen. Im zweiten „Grundmuster“ sind das jedoch nur 2 Tage Pause. Im ersten Fall erscheint die Pause zu lang. Aber hier spielen noch andere Faktoren eine Rolle, nämlich dein persönlicher Trainingzustand, Belastungsintensität und Belastungsumfang pro TE, deine persönliche Regenerationsfähigkeit...... Somit ergibt sich:
Grundmuster 1:
Vorteil: Angemessene Erholungsmöglichkeit des Gesamtkörpers zwischen den TEn.
Nachteil: Die Belastungsdichte pro Muskel könnte höher sein.
Grundmuster 2:
Vorteil: Die Belastungsdichte pro Muskel ist angemessener.
Nachteil: Die Erholung des Gesamtkörpers von TE1 zu TE2 kann unzureichend sein.

Antwort
von Kruse91, 2

Anhand meiner Erfahrungen würde ich sagen, dass es in diesem Fall eher dir überlassen ist, wie du dich wohler fühlst!

Ich hab es lieber, nach einem Trainingstag einen Tag Pause zu haben, als nach 2 Trainingstagen dann länger Pause zu haben... Geschmackssache!

Ich nehme an, dass du das schon weißt aber zur Sicherheit: nicht dieselben Muskelgruppen an TE1 und TE2 trainieren... immer schön aufteilen... Regenerationsmäßig ;) aber das wirst du wahrscheinlich eh wissen ;)

LG

Kommentar von vioemotion ,

ja, keine angst: ich trainiere nicht die gleichen muskeln in TE 1 und TE 2, habe die aufteilung: brust/schultern/arme und beine/rücken/bauch...;)

Antwort
von Professor, 1

Bei einem 2er Split eignet sich das Muster 2 sehr gut. 2 Tage Belastung, 1 Tag Pause, 2 Tage Belastung. Das Spliting muß gut aufgeteilt sein, so dass Du die ersten beiden Tage härter trainierst und die zweiten Wiederholungstage 10%(ca.) weniger an Belastung wählst. Bsp: MO/DO: Brust,Schulter,Trizeps, Bauch, Waden. DI/FR: Rücken, Bizeps, Beinbeuger- und Strecker. MI/SA: Pause oder lockere Ausdauer.

Antwort
von whoami, 1

Trainiere so wie es dir gut tut, und nicht was andere dir erzählen! Du kannst auch an 6 Tagen/ Woche trainieren und nur Sonntag Pause machen. NA und? Wenn es dir so gefällt und gut tut...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community