Frage von Screamy327,

120 Sit ups am Tag Sinnvoll?

Ja ich wollte wissen ob 120 Sit ups am Tag sinvoll sind um Bauchmuskeln auf zu bauen und ob sie dann auch sichtbar werden ?! Und ist es eine gute Kombi ? Am Tag 120 Sit ups und Schwimmen + Diät ? Danke für eure antworten

Antwort von badboybike,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Du kannst 1000 Situps machen - sie werden auf ewig vom Bauchfett verdeckt bleiben, wenn die Ernährung nicht stimmt.

Antwort von DeepBlue,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Crunches und Sit-Ups

zunächst erst einmal würde ich die Sit-Ups zur Gänze aus meinem Trainingsplan streichen und durch Crunches ersetzen. Sit-Ups, zählen nicht zu den effektiven Bauchübungen, weil ab einem bestimmten Punkt der Hüftbeuger die Arbeit übernimmt. Hinzu kommt, dass die Bauchmuskulatur eine Stützfunktion ausübt und von daher langsam trainiert werden will. Sit-Ups indes lassen sich zumeist nur sehr schnell und/oder mit Schwung ausüben.

Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass man auch auf die Bauchmuskeln einen Reiz ausüben muss, damit sie sich der Belastung anpassen und wachsen können. Dies erreichst Du aber nie und nimmer, wenn Du 120 Sit-Ups ‘runterknallst! Diese hohe Zahl zeigt, dass der Reiz viel zu gering ist, um Muskelzuwachs zu erzielen. Bauchmuskeln wollen genau so trainiert werden, wie die anderen Muskeln Deines Körpers auch – durch Hypertrophie-Training. Dies erreichst Du, indem Du die Crunches extrem langsam ausführst, evtl. noch ein Gewicht mit Dir führst. 8 – 10 WH zu 3 – 4 Sätzen sind völlig ausreichend.

Als weitere effektive Bauchübungen sind geeignet: Hängende Crunches, Bodendrücker und Hip-Lifts. Aber immer schön langsam arbeiten!

Gruß Blue

Antwort von WolleWolf,

120 Sit Ups am Tag über mehrere Wiederholungen verteilt, oder alle120 an einem Stück?

Sollte letzteres eintreffen, würde ich dir raten die Übung richtig auszuführen oder dir eine andere Übung zu suchen. Es scheint dann nämlich so, als würde es nicht wirklich deine Bauchmuskulatur reizen.

Antwort von wakra,

Die Kombi ist auf alle Fälle gut - an beiden Enden ansetzten...sowohl beim Input (Ernährung) als auch beim Output (Bewegung). Mach so weiter!

Aber das mit den 120 Situps ist relativ - wenn du 10 ordentliche machst und du ein richtiges Brennen verspürst, dann haben die mehr Sinn als 120 Situps, bei denen du nur etwas "schaukelst" und nichts spürst. Es kommt auf die Qualität der Übungen an...übrigens so wie fast überall! ;-)

Antwort von Juergen63,

Jeden Tag 120 Situps sind nicht sinnvoll. Die Muskulatur braucht auch ihre Ruhephasen. Es reicht wenn du deine Situps / Crunches alle 2-3 Tage mit 8-10 Sätze und 10-15 sauberen und langsamen Wdhlg. ausübst.

Antwort von gugelhupf,

Nein, 3 Sätze zu jeweils 20 WH reichen (Crunchies sind wirbelsäulenschonender), - wenn du mehr schaffst, könntest du Zusatzgewicht hinter den Kopf halten

Antwort von LE0NiiE,

Ist schon sinnvoll. Ich würde aber an deiner Stelle mit ein bisschen weniger anfangen z.B. mit 50, und jeden Tag dann z.B. 10 mehr, dann kommst du in der woche an deine 120 und wenn du dass dann jeden Tag weiterhin machst, kannst du schon nach ein paar Wochen ein Ergebnis sehen. LG

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten