Frage von gsg95445, 2

12 jähriger macht bodyweight fitness training FRAGE : kann es körperliche schäden geben

ich 12 Jahre 42 kg mache seid einiger zeit bodyweight fitness training also ohne geräte oder hanteln jeden tag eine halbe stunde klimmzüge, push-ups,liegestütze, Tau klettern (nur mit der armkraft 3m lettern),sit-ups... jetzt wollte ich fragen ob auch da zu körperlichenschäden kommen kann. danke schonmal im voraus.

Antwort
von wurststurm, 1

Nein, kann es nicht. Sonst wären ja auch alle Leistungssportler kleinwüchsig.

Antwort
von whoami, 1

Nein, keineswegs. Nur weiter so - du machst es genau richtig!! Besonders Tauklettern ist schwer. Dass du das schon ein paar Meter ohne Zuhilfenahme der Beine schaffst ist lobenswert. Die Meisten kommen nicht Mal mit Unterstützung der Beine das Seil hoch. Achte nur darauf beim Abwärtsrutschen wirklich zu rutschen, und nicht runter zu klettern (Beine einsetzen!). Denn bei der Abwärts-Kletterbewegung ist die Belastung für die Armgelenke sehr hoch!!! Und benutze Magnesium für die Hände, dann reißt die Haut in den Handinnenflächen nicht so schnell auf.

Wer mit 12 schon trainiert bereitet seinen Körper gut auf Belastungen vor, die ein Leben lang auf dich noch zukommen werden. Besser kann man nicht vorsorgen. Auch Gewichte kannst du in 1-2 Jahren einsetzen.

Antwort
von QwertZuiopu, 1

Falsche Ausführungen kann es immer geben, aber ich denke, dass du diese Übungen sauber ausführst:-) Fehler könnten sein, dass bei Liegestützen die Hände falsch eingedreht werden, etc aber ich denke das bekommst du raus:-) Viel spass:-)

Antwort
von BenDanFitness, 1

Nein, das sollte keine Probleme geben. Übertreibe es aber nicht, in diesem Alter sind Deine Knochen und Sehnen sehr empfindlich und anfällig für Verletzungen - aber solange Du ohne Gewichte trainierst und nur Dein Körpergewicht nutzt, sollte es nicht so schnell zu Überlastungen kommen. Viel Erfolg/Spaß! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community