Frage von Salah,

10-km Lauf Geschwindigkeitsschätzung

Hallo zusammen

Ich melde mich auch mal wieder. Hoffe euch geht es allen gut :-).

Nächsten Samstag mache ich bei einem 10km Strassenlauf mit. Ich bin eher der Langzeitausdauer-Sporter (bis 7h) und weniger optimal auf kurze und schnelle Abschnitte eingestellt. Egal, heute 15Minuten nach dem aufstehen habe ich getestet was auf 5km drinliegt. Ich kam auf 4min10sek / km. 50% war Kies, 50% Teer. Alles flach.

Wir wissen alle, dass der Körper kurz nach dem aufstehen nicht optimal vorbereitet ist. Zudem ist der 10km Lauf 100% auf Strasse und am Nachmittag. Was denkt ihr liegt drin mit optimaler Vorbereitung am Samstag?

Wer Recht hat gewinnt ein Riesengeschenk. Meine "Sportlerfrage-Freundschaft". Sofern er/sie überhaupt will ;-).

Scherz beiseite, danke allen für die Einschätzung.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kaier,

Ich wünsche Dir eine 39:45 - oder besser.

Gruß Kaier

Kommentar von Salah ,

Hallo Kaier Danke vielmals. Sowas wünsche ich mir auch, mal schauen ob ich das erreiche :-). Grüsse

Kommentar von Salah ,

Ich hatte 39:42. Auch wenn es mit leichten Magenproblemen keine optimalen Bedinungen waren :-)

Kommentar von kaier ,

Na da hab´ ich ja gut geschätzt!

Antwort
von Juergen63,

Als Langzeit Ausdauersportler mit 7 Stunden Einheiten sollte es dir an Ausdauer wahrlich nicht fehlen. Das hilft dir natürlich beim 10 Km Lauf, denn die Distanz sollte für dich kein Problem sein. Etwas über 4 Minuten/km bei unebenen Untergrund ist doch eine gute Hausnummer. Wie schnell du letztlich die 10 Km am Samstag schaffst kann jetzt keiner vorraus sagen. Es kommt auch auf die Tagesform und Witterung an. Wenn du gut drauf bist, die Strecke flach ist und die Bedingungen optimal sind könnte ich mir eine Zeit um die 39-40 Minuten vorstellen. Das ist aber jetzt nur an Hand deiner heutigen Zeit hoch gerechnet.

Kommentar von Salah ,

Hallo Juergen63 Ja, die Streckenlänge wird ein Klacks. Vorausgesetzt ich renne nicht von Beginn im anaeroben Bereich :-). Genau deswegen war ich auch kurz schneller am rennen. Was ich am Ende wirklich erreichen kann weiss nur Gott/Allah/Buddha/..., da hast du Recht. Danke auf jedenfall für deine Einschätzung.

Grüsse

Antwort
von azzteke,

Meine Hochrechnung ergibt glatte 40 Minuten. Ist der Lauf zufällig in Calw?

Kommentar von Salah ,

Hallo azzteke Nein, ich bin ein lahmer Schweizer. Der Lauf ist in der Nähe von Zürich. Hab schnell nachgeschaut wo Calw ist, auch nicht soo weit weg von der Schweiz :-). Danke für die Einschätzung.

Grüsse

Antwort
von wakra,

Wenn du den 5er richtig vermessen hast, dann geb ich dir eine Zeit knapp unter 44 Minuten bis maximal 43:30

Kommentar von Salah ,

Hi wakra Danke für die Einschätzung. Du denkst also ich komme auf einen Schnitt von 4min24sec? Kann natürlich sein, auch wenn ich das nicht hoffe.

Ich hatte heute am Morgen, nach dem aufstehen 4:10 für 5km auf leicht langsamerem Untergrund. Und nun soll ich am Wettkampf noch langsamer sein? Hoffentlicht nicht. Und ehrlich gesagt glaube ich das auch nicht. Du weisst was ein Wettkampf alles rausholen kann.

Antwort
von Schnitzel,

Ich geh mal von etwa 38 Minuten aus.

Kommentar von Salah ,

Oha, jetzt stellst du mich vor eine Herausforderung :-) Danke für deine Einschätzung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community