Sportler - neue und gute Antworten

  • Frage zu Muskelaufbau/Fitness/Kalorienzufuhr?
    Antwort von wiprodo ·

    An der Tatsache, dass „ … jeder etwas anderes sagt …“, wird deutlich, dass es noch keine genauen Regeln gibt, die für alle Personen gleichermaßen gelten. Das liegt wohl in erster Linie daran, dass die einzelnen Personen sehr unterschiedlich reagieren und die zugeführte Nahrung unterschiedlich verwerten. Deshalb musst du auf der Basis allgemeinster Faustregeln selbst herausfinden, mit wie viel Nahrung du am besten zurechtkommst. Vor allem ist von Bedeutung, dass du deine Nahrung mit Verstand aussuchst, d.h. weniger Grillteller und Pizza,
    sondern eher Obst, Früchte, Nüsse, Gemüsen und mäßig mageres Fleisch. Dazu die Nahrung nicht herunterschlingen, sondern in Ruhe essen und Zeit zum Kauen nehmen. So kannst du auf gesundere Weise dein Gewicht reduzieren als durch Kalorienzählen.

    Ein „bisschen Muskel aufbauen“ erreichst du ohnehin nicht durch die Ernährung, sondern einzig und allein durch einen ausreichenden Trainings- bzw. Belastungsreiz. Dieser bemisst sich durch die mechanische Spannung, die der zu trainierende Muskel in Längsrichtung seiner Muskelfasern erfährt. Diese beträgt etwa 70% - 80% der Maximalkraft des zu trainierenden Muskels und erkennst du daran, dass du das gewählte Gewicht 6 bis 10mal bewegen kannst. Damit musst du im nötigen Umfang und mit der erforderlichen Häufigkeit arbeiten.