Ernährung + Krafttraining - neue und gute Antworten

  • Abnehmen mit Erfolg - Soweit alles richtig?
    Antwort von frohUndMunter ·

    Hey Michel,

    dein Trainingsplan scheint auf jeden Fall gut aufgebaut zu sein. Wichtig ist, dass man es am Anfang nicht gleich zu sehr übertreibt und sich (das gilt auch für Profisportler) 1-2 Tage Pause miteinplant um dem Körper Zeit zu gehen sich zu renegerieren und Muskelmasse aufzubauen.

    Bezüglich deiner Ernährung kann ich dir diese Seite hier empfehlen: http://www.erfolgreiches-abnehmen.com/ Hier findest du alles rund um die Themen Abnehmen, Ernährung, Gesundheit, etc. Sie hat mir sehr geholfen meine letzten Kilos loszuwerden :) Ich würde dir auf jeden Fall raten für eine gewisse Zeit zu versuchen auf Süßes generell bestmöglich zu verzichten. Dadurch, dass du bereits mehr Obst ist (wo Traubenzucker enthalten ist), erhält der Körper hierüber seinen täglichen Zucker-Bedarf. Wasser als Hauptgetränk ist ideal, besser geht es nicht! Versuch so gut es geht auf Fast-Food und Fertigprodukte zu verzichten. Generell scheinst du mir aber auf einem sehr guten Weg zu sein ;)

    Grüße und viel Erfolg weiterhin!

  • Pre Workout UND Creatin
    Antwort von John877 ·

    Hallo Musti,

    wenn ich das Angebot sehe würde ich direkt zuschalgen, weil es echt MEGA ut klingt. für 42€ kann man mit dem nichts falsch machen. Selbst wenn Creatin und Pre Workout quatsch wären, sind 2000g Whey für 42€ immer noch orgendlich :D

    Ich finde PreWorkout und Creatin beides sehr sinnvoll und da jedes Pre Workout eine unterschiedliche Menge an Creatin hat, kann es durchaus sinnvoll sein dem Shake noch zusätzliches Creatin beizufügen.

    Auf www.preworkout-booster.de kann man sehr viel zum Thema Pre Workout Booster finden. vielleicht findest du dort auch einen Booster der von BodyLab24 im Angebot ist.

    Weiterhin viel Erfolg beim Training :)

  • Trainigsplan + Ernährung? Damit abnehmen?
    Antwort von Eumelinchen ·

    Hallo, an deiner Stelle würde ich noch mehr Bewegung in den Alltag integrieren - z.B. regelmäßig (am besten täglich!) mit dem Rad fahren, viel zu Fuß gehen, Walking etc. Laufen wie running girl schreibt ist zwar sehr gut, aber vielleicht nicht unbedingt, solange das Gewicht noch so weit oben ist - lieber mit etwas weniger Belastung starten (wie eben radfahren oder walking) und dafür sehr regelmäßig. Steigern kannst du dich dann nach und nach! Wenn man zu ehrgeizig startet, ist auch die Gefahr, dass man sich überfordert und dann nicht dabei bleibt!

  • Muskeln aufbauen und abnehmen - Wie viel darf ich am tag essen ?
    Antwort von Eumelinchen ·

    Hallo, mit 1360kcal liegst du deutlich unter dem, was du essen solltest! Damit tust du deinem Körper keinen Gefallen mehr. Da du auch noch Sport machst und Muskeln aufbauen möchtest, solltest du einiges mehr essen als im Moment, sonst klappt das nicht (die Muskeln brauchen Nahrung!)! Fixiere dich nicht so sehr auf Kalorien und Gewicht! Muskeln wiegen auch etwas (mehr als Fettmasse!) und sehen trotzdem deutlich besser aus als hängende Haut. Letzteres passiert, wenn der Körper auf Grund zu geringer Energiezufuhr anfängt Muskeln statt Fett abzubauen. D.h., du solltest bei deinem sehr guten BMI nicht versuchen abzunehmen, sondern normal essen (auf eine gesunde Mischung aus hochwertigen Kohlenhydraten, Eiweiß und etwas Fett sowie viele Vitamine etc. achten) und mit Sport die Muskeln stärken. Das macht fitter und sieht auch besser aus! Einen schicken Bikinbauch z.B. hast nicht, wenn da die Haut hängt, sondern wenn die Muskeln gut definiert sind und alles schön straff ist!

Die unter sportlerfrage.net angebotenen Dienste und Ratgeber Inhalte werden nicht geprüft.
Die Richtigkeit der Inhalte wird nicht gewährleistet. Rechtliche Hinweise finden Sie hier.